Von der Lemgoer Mark bis Heidelbeck

                             03.03.2019

Am Sonntag, 3. März 2019, starteten die Wanderfreunde Bad Salzuflen e.V. mit 43 Teilnehmern unter der Leitung von Ilse Beckmann zu der Wanderung von der Lemgoer Mark bis ins Kalletal nach Heidelbeck. Nach der Busanfahrt ging es leider schon mit Regen los, was aber die Wanderer nicht abschreckte. Gut gerüstet und gut gelaunt starteten sie die Tour Richtung Försterteiche, um dann über Luerdissen und den Lattberg nach Bavenhausen zu wandern. Man konnte trotz des diesigen Wetters die Bavenhauser Mühle gut erkennen, ein schöner Anblick. Die Mittagseinkehr im Gasthaus Rieke-Schulte kam zur rechten Zeit, dort stärkte man sich mit einer kräftigen Gulaschsuppe zur nächsten Etappe. Weiter ging es über Brosen. Dann galt es den Rafelder Berg zu meistern, was schon eine Herausforderung war, aber alle kamen gut oben an. Danach ging es nur noch bergab zum verdienten Abschluss im Heidelbecker Schlosskrug. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse, hatten alle Wanderer einen schönen Tag erlebt und dankten Ilse Beckmann für die Organisation ganz herzlich.


Jahreshauptversammlung 23. Februar 2019

An der Jahreshauptversammlung der Wanderfreunde Bad Salzuflen e.V. nahmen insgesamt 64 Mitglieder teil. Die 1. Vorsitzende, Dietlind Löhnert, eröffnete die Versammlung und gab gemäß der Tagesordnung einen Bericht über das vergangene Wanderjahr 2018 ab. Sie informierte über die geplanten Wanderungen und diversen Aktivitäten im Jahr 2019. Sie bedankte sich bei allen Wanderführern sowie allen, die sich aktiv für den Verein einbringen.

Ilse Beckmann informierte über die Entwicklung der Mitgliederzahl, die zum Jahresanfang erfreulich auf 205 Vereinsmitglieder gestiegen ist. Außerdem nannte sie noch die statistischen Zahlen der Mittwochs- und Sonntagswanderungen.

Die Kassenwartin, Inge Ghelleri, gab einen Bericht zur Finanzlage des Vereins, der durch die Kassenprüfenden Margrit Neuhaus und Gisela Nolte geprüft und bestätigt wurde. Heinz Schalk beantragte die Entlastung des gesamten Vorstandes sowie der Kassenprüfenden, dies wurde einstimmig erteilt.

Laut der Vereinssatzung musste im Jahr 2019 der Vorstand für die nächsten drei Jahre neu gewählt werden. Alle drei Vorstandsmitglieder: Dietlind Löhnert (1. Vorsitzende), Ilse Beckmann (2. Vorsitzende) und Inge Ghelleri (Kassenwartin) stellten sich wieder zur Wahl. Gegenkandidaten gab es nicht. Heinz Schalk übernahm die Abstimmung und konnte für alle drei eine einstimmige Wiederwahl bestätigen. Der gesamte Vorstand nahm die Wahl an und bedankte sich für das Vertrauen der Vereinsmitglieder.

Außerdem musste auch ein neuer Kassenprüfer bzw. Prüferin gewählt werden, da Gisela Nolte sich nicht mehr zur Verfügung stellen kann. Als Nachfolgerin wurde Ingrid Gläser vorgestellt und einstimmig von den Vereinsmitgliedern gewählt.

Dietlind Löhnert informierte darüber, dass der Wanderführer und Wegewart Heinz Heidergott nach vielen Jahren diese Tätigkeiten nicht mehr wahrnehmen kann. Leider war Heinz Heidergott nicht zur Jahreshauptversammlung anwesend, so konnte sie nur den Dank an seine Frau Gisela aussprechen. Sie war immer unterstützend an seiner Seite und hat viel zum Erfolg der vielen schönen Wanderungen beigetragen. Dietlind Löhnert hatte sich bereits einen Tag vor der Versammlung persönlich bei Heinz Heidergott bedankt und ihm alles Gute gewünscht. Sie freut sich darauf, ihn bald wieder als Wanderer auf einer Tour begrüßen zu können.

Die Arbeiten der Wegemarkierung, für die die Wanderfreunde Bad Salzuflen zuständig sind, werden ab 2019 durch Elke Peter fortgeführt.

Die Versammlung endete mit anschließendem Kaffeetrinken und gemütlichem Beisammensein. Dietlind Löhnert verabschiedete die Vereinsmitgliedern mit den besten Wünschen für ein schönes Wanderjahr 2019.


Weitere Berichte der Jahre 2019, 2018, 2017, 2016, 2015 und 2014 finden Sie in den entsprechenden Rubriken